Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Offizielles Bautagebuch Lieferung 12 Optionen
Stahlschiffbauer
#1 Geschrieben : Montag, 9. Dezember 2019 11:42:14

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Moin Mario hier,


ja wir starten nun mit Lieferung 12 und das heißt mit Bauphase 128

Geliefert werden folgende Teile:

Teile für die dritte Laterne

4 mm Blöcke

Brauner Faden 0,8 mm




Zu Beginn dieser Bauphase beschäftigen wir uns mit den Laternen




Nachdem ausschneiden der Teile aus der Ätzteilplatte und gegebenenfalls feilen der Kanten wird das rechteckige Teil um einen runden Gegenstand zu einem Zylinder geformt.








Mit Sekundenkleber ( Gel ) werden nun die Laternenspitze und Laternenmitte an den eben geformten Zylinder geklebt.






Das Unterteil der Laterne wird zu einem Kegel geformt und ebenfalls an die Laternenmitte geklebt. Zum Schluß folgt noch der Laternenfuß.








Das Ganze wird noch 2 x wiederholt.

Mir gefiel das Messing nicht so, deshalb habe ich noch die Laternen mit Goldfarbe bemalt. Hier kann man denke ich einen Unterschied sehen.




Bauabschnitt 2 dieser Ausgabe.

Wir benötigen die beiden Beiboote die wir vor langer zeit gebaut haben.

In die Riemendollen bohren wir ein 1 mm Loch.




Nun sollen wir 12 Ringstifte nehmen, ich habe stattdessen übrig gebliebene Nägel genommen.

Diese werden in die eben gebohrten Löcher geklebt und auf 2 mm Überstand abgeschnitten.






Auch das bereits gefertigte Bootsgestell brauchen wir.

Die Beiboote werden hier aufgeklebt.










In dieser Bauphase gefertigte Bauteile ,



wobei das Gestell noch auf dem Zwischendeck aufgeklebt wird.

Bitte darauf achten der Bug der Beiboote zeigt nach Vorn.




So sieht unsere Soleil Royal nach 128 bauphasen aus.




Alle übrigen Bauteile gut aufheben, diese werden in folgenden Bauphasen benötigt.


Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#2 Geschrieben : Mittwoch, 11. Dezember 2019 14:33:07

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Hallo in die Runde , Bauphase 129 ist nun dran.

Langsam werden wir an die Rundhölzer geführt.

Geliefert werden folgende Teile:

Rundholz 10 mm

Rundhölzer 6 mm und 4 mm

Holzleisten 3 x 1 mm und 2 x 2 mm

Holzplatte Bugsprietplattform

4 mm Blöcke

1 : 1 Plan vom Bugspriet







Als erstes nehmen wir den Bugspriet das 10 mm Rundholz dieser Ausgabe.

Nehmen Maße aus dem Plan, schleifen ihn auf Maß und längen ihn ab.














Anschließend fertigen wir 6 Klampen an aus einer 2 x 2 mm Leiste.

Und kleben diese dann auf den Bugspriet, Maße und Position der Klampen entnehmen wir dem 1:1 Plan.






Nun lösen wir die Bugsprietplattform aus der Holzplatte und versehen ihn mit kleine Holzleisten 2x2 mm.

Ich habe die Plattform mehrmals mit Holzbeize Eiche Mittel behandelt.





Wenn die Teile später dann mit mattem Holzlack lackiert werden dunkeln diese noch nach und passen dann perfekt zum Rumpf der soleil Royal.


So sieht nun das Ergebnis dieser Bauphase aus.




Es sollten noch alle Stückpfortendeckel am Rumpf angeklebt werden.
Ich halte das für nicht richtig, da wir ja noch viel mit dem Rumpf umherhantieren müssen.

Ich habe dann nur die beiden vorderen angeklebt.




Alle anderen Teile gut aufheben , diese werden in folgenden Bauphasen benötigt.


Gruß Mario



Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#3 Geschrieben : Donnerstag, 12. Dezember 2019 12:21:12

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Hallo in die Runde ,

Bauphase 130 ist an der Reihe. Es geht am Bugspriet weiter.

Geliefert werden folgende Teile:

3 Rollen Garn

Mastkopf 2x

Einfach- und Doppelblöcke

Kopfkappen

Leiste 4 x 2 mm

Rundholz 8 mm, 6 mm und 5 mm




Die erste Saling wollen wir herstellen, die dazu benötigten Teile.

Die beiden Längssalingen aud der Holzplatte habe ich vorher gebeizt.

Für den Zusammenbau eignet sich der 1:1 Plan








Aus der Holzplatte aus Bauphase 95 benötigen wir das verbliebene Teil, das auch vorher gebeizt wird.

Außerdem fertigen wir den unteren Mast nach Plan an.

Ich habe ihn zusätzlich gestiftelt um so einen besseren Halt zu bekommen.




Nun die Teile an den Bugspriet kleben.




Darauf folgt der Einbau der gefertigten Plattform mit Saling, eventuell muß hier angepasst werden damit die Ausschnitte über den Mast passen.








Der Toppmast wird nun angefertigt und mit dem größeren Mastkopf zusammen eingeklebt.




Eine weitere Saling die für den Toppmast wird nach Plan A zusammen gebaut




und nach Plan angeklebt.






Zum Schluß dieser Bauphase wird die Bramstange angefertigt und zusammen mit dem verbliebenen Mastkopf und einr Kopfkappe ebenfalls eingebaut.










So sieht unsere Soleil Royal nach nun 130 Bauphasen aus (der Bugspriet ist nur zur Präsentation eingesteckt)












Alle übrigen Teile gut aufheben, diese werden in folgenden Bauphasen benötigt.


Gruß Mario



Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#4 Geschrieben : Sonntag, 15. Dezember 2019 18:33:22

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Hallo Freunde der Soleil Royal,

wir machen weiter mit der Bauphase 131.

Geliefert werden folgende Teile:

Vormast-Plan

Rundhölzer 10mm, 8mm, 6mm

1 mm Messingdraht

Holzleisten 6 x 1 mm und 3 x 1 mm




Das Rundholz 10 mm ist der untere Teil vom Vormast.

Länge kontrollieren und nach Plan zuschleifen.








Reibstück und Wangen habe ich entgegen der Anleitung aus den übrig gebliebenen Leisten der Decksbeplankung gemacht.

Die Leisten 6 x 1 mm aus dieser Lieferung sollten es eigentlich sein.








Nun werden um den Mast 8 Bindungen mit dem mitgelieferten braunen Garn gemacht.

Position der Bindungen entnehmen wir dem 1 : 1 Plan.














Nachdem Vortopp,Längssalingen und Schürzen aus der Holzplatte befreit und gebeizt wurden,




wird die Vortopp nach Abbildung A im Plan zusammengebaut. Zusätzlich benötigen wir dafür die vorher mitgelieferten 2 x 2 mm Leisten.






Anschließend finden die beiden Schürzen und die Vortopp ihren Platz am Vormast. Auch hier ist der Plan hilfreich.










Den Vormast und auch den Bugspriiet habe ich mit farblosen matten Lack behandelt, hier kommt dann schön die dunkle Färbung des Holzes zur Geltung und fügt sich somit ins Gesamtbild des Modells mit ein.




Jetzt brauchen wir die 16 verbliebenen kleinen Kanonen und Lafetten.

Diese werden zusammen geklebt und erhalten eine einfache Takelung.




Nach einer Passprobe werden die Löcher für die Ringösen gebohrt, diese dann gekürzt und eingeklebt. Die Kanonentakelung durchgezogen und somit die Kanone an Deck fixiert.








Alle Kanonen an Deck.










So sieht unsere Soleil Royal nach nun schon 131 Bauphasen aus, wobei der Bugspriet und der Vormast nur gesteckt sind.







Alle übrigen teile gut weglegen , diese werden in folgenden Bauphasen benötigt.


Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#5 Geschrieben : Samstag, 28. Dezember 2019 22:11:48

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Moin Mario hier,

kurz vor Jahresabschluß noch eine Bauphase der Soleil Royal.

In der Bauphase 132 werden folgende Teile geliefert:

Holzplatte mit Teilen für die Großtopp

Vor-Bramstenge Quersalingen

Vor-Toppmast Quersalingen

Messingdraht

Verschiedene Mastköpfe

Takelgarn




Wir benötigen zuerst beide gelieferten Takelgarne sowie 3 Zweischeiben- und 8 Einscheiben- Blöcke





Wie das Garn an die Blöcke kommt , hier ein Beispiel.

Genaue Längen bitte dem Plan entnehmen.

Achtung Tip: Ich ziehe alle Garne durch eine Bienenwachskerze, das garn läßt sich besser händeln und es staubt später nicht ein.














Die verschieden Blöcke finden ihren Platz nun am Bugspriet.

Die Positionen dem 1:1 Plan vom Bugspriet entnehmen.








Nun stellen wir die Beiboote auf das Hauptdeck und befestigen diese mit dem gelieferten Naturfaden. Für mich sieht das dickere besser aus.






Nachdem ihr den Bugspriet eingepasst habt, vielleicht ist hier ein wenig Nacharbeit zwecks feilen und schleifen notwendig,

wird dieser dann eingeklebt.

Bitte darauf achten das der Bugspriet Lotrecht steht und mit dem eingesteckten Fockmast fluchtet.

Als Hilfe kann man noch die Diagonalen von den Ankerhalterungen zum Bugspriet vorne messen. Zur Kontrolle würde ich es empfehlen.







So sieht unsere Soleil Royal nach nun 132 Bauphasen aus, wobei ich erst einmal auf das anbringen der Fässer verzichtet habe. Das werde ich viel später tun.










Alle übrigen Teile gut aufheben, diese werden in späteren Bauphasen benötigt.

Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#6 Geschrieben : Montag, 6. April 2020 20:30:52

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Heute machen wir endlich wieder weiter,

Bauphase 133

Geliefert werden folgende Teile:

Verschiedene Rundhölzer für den Großmast und deren Rahen.

Brauner Faden 0,8 mm

Einfachblöcke 4 mm

Doppelblöcke 4 mm

Ein 1:1 Plan vom Großmast ( eigentlich kamen alle Pläne auf einmal )




Zu Beginn lösen wir die restlichen Teile aus der Holzplatte aus Bauphase 131.

Diese werden anschließend gebeizt, ich habe Eiche Mittel genommen






Nach dem zuschleifen der Rundhölzer für den Vor-Toppmast, Vormast-Bramstenge und Vor-Royalmast, setzen wir diese nach dem Plan vom Vormast zusammen. Der Plan ist in 1:1 und somit sehr nützlich.












Den unteren Teil vom Vormast hatten wir bereits in einer vorangegangenen Bauphase zusammen gebaut. Nun setzen wir alle teile zusammen und erhalten dann den kompletten Vormast.








Jetzt fertigen wir die ersten beiden Rahen für den Sprietmast an.

Dafür benötigen wir den Plan vom Bugspriet.

Die kleinere Rah nennt sich Sprietsegel-Marsrah und die größere Sprietsegel-Rah.








Beide Rahen werden nun am Bugspriet befestigt.












So sieht unsere Soleil Royal nach 133 Bauphasen aus.












Alle übrigen Teile gut aufheben, die werden in späteren Bauphasen benötigt.


Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#7 Geschrieben : Donnerstag, 23. April 2020 20:30:11

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Willkommen liebe Freunde des Schiffmodellbaus.

Bauphase 134

Geliefert werden folgende Teile:

Rundhölzer für den Großmast

Holzleisten 3 x 1 mm

Plattformen

Verschiedene Garne

4 mm Blöcke

Mastköpfe




Nun werden viele Dekorationen die in vorangegangenen Lieferungen dabei waren an der Heckgalerie angebracht.

Außerdem finden die drei Hecklaternen ihren Platz. Diese werden vorher gestiftelt damit sie einen besseren Halt finden.




















Fast hätte ich die Stützen aus Bauphase 119 vergessen.






Ich habe die Dekorationen blank gelassen und nicht geschwärzt, mir persönlich gefällt dieses Blingbling besser.


In dieser Bauphase werden alle 3 Rahen für den Foremast angefertigt.

An den Mast gebracht, wobei alle Rahen noch beweglich sind.

Nach Plan werden außerdem noch einige Blöcke am Mast angebracht.










Ich habe ein extra Tutorial zur Anfertigung einer Rah gemacht.

Ich zeige natürlich wie ICH es gemacht habe.

Hier ist der Link:

https://forum.model-spac...spx?g=posts&t=33565

In den Antworten befindet sich auch noch ein Link zum Video das ich extra dafür erstellt habe.


Auch wenn die Anleitung sagt den mast nun festkleben, habe ich es nicht getan. Zum einen werden wir später den Mast befestigen mit dem stehenden Gut ( Wanten , Stagen )und zum zweiten kann man jetzt noch besser mit dem Modell handtieren.

So sieht unsere Soleil Royal nach nun 134 Bauphasen aus.






Alle übrigen Teile gut aufheben, diese werden in folgenden Bauphasen benötigt.


Gruß Mario

Kiek mol wedder in

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,260 Sekunden generiert.
DeAgostini