Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Hilfe / Tip gesucht bei Passungsproblemen des Mustangs Optionen
Bullit Mc
#1 Geschrieben : Donnerstag, 8. November 2018 22:57:58

Rang: Newbie


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 08.11.2018
Beiträge: 2
Punkte: 6
Wohnort: Kamen, Deutschland
Moin Leute,

hab da mal ein paar Fragen an Euch, vielleicht könnt Ihr mir ja helfen.

1.) Ich habe bei der Montage des Ford Mustangs Passungsprobleme im Bereich der
Frontschürze zum linken und rechten Kotflügel. Da ist ein Spalt von ca 2 mm.


2.) Das Spaltmass der Motorhaube ist nicht gut. In Fahrtrichtung gesehen, zieht
die Motorhaube nach Links und kommt eng an die Kante der Haubenauflage des
Linken Kotfügel, wärend sich die Fuge am rechten Kotflügel vergrößert.

Wie stellt man die am besten ein?





Dateianhänge:
Bild zu Frage1#001.JPG (2.792kb) 116x heruntergeladen.
Bild zu Frage1#002.JPG (2.447kb) 87x heruntergeladen.
Bild zu Frage 2# 001.JPG (2.663kb) 80x heruntergeladen.
Bild zu Frage 2#002.JPG (2.154kb) 74x heruntergeladen.
Bild zu Frage 2#003.JPG (3.266kb) 73x heruntergeladen.
TeeCee
#2 Geschrieben : Freitag, 9. November 2018 10:11:04

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 30.08.2017
Beiträge: 149
Punkte: 437
Wohnort: Baden-Württenberg
Hallo

Mit der Front hatte ich zum Glück keine Probleme.
Die Motorhaube ist bei mir auch schief. Am Mechanismus was zu ändern ist recht kompliziert. Jedoch, durch die Zapfen der Verriegelung wird die Haube aber ins richtige Lot gezogen.

Gruss Thomas
Gruss Thomas
Im Bau: Trumpeter Ford GT40 1/12
Im Bau: VW T1 Samba
Im Bau: Willys Jeep
Im Bau: Ford GT40
Pit2
#3 Geschrieben : Freitag, 9. November 2018 19:51:55

Rang: Semipro Level 1

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 10.07.2018
Beiträge: 61
Punkte: 183
Wohnort: Weil der Stadt
Hallo,

bei meinem Mustang steht die Front im unteren Bereich auch etwas ab. Das lässt sich aber dadurch etwas korrigieren, in dem man die Zapfen, an denen die Front mit mit der schwarzen Wand verschraubt wird, im hinteren Bereich, also dort, wo die Schrauben sitzen, etwas abschleift. Dadurch gehen diese Zapfen etwas tiefer in die Aufnahmen und der Abstand Front/Kotflügel verringert sich. Aber Vorsicht, nicht zuviel abschleifen.

Bei der Motorhaube würde ich die Karosserie zuerst einmal auf das Chassis setzen. Eventuell ist die Front ja nicht genau im passenden Winkel zur Karosserie. Das würde dann auch erklären, warum die Haube im Bereich der Scharniere passt und vorne vermeintlich schräg nach außen läuft. Wenn Du nämlich das Vorderteil (Front mit Kotflügeln) nach links oder rechts schiebst, ergibt sich genau das von Dir beschriebene Bild der vermeintlich krumm sitzenden Motorhaube.
dj_loetkolben
#4 Geschrieben : Samstag, 10. November 2018 00:03:47

Rang: Pro

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered

Mitglied seit: 21.01.2016
Beiträge: 378
Punkte: 1.140
Wohnort: salzgitter
Versuch mal an diesen Stellen den Lack/Farbe abzuschleifen...





Mit der Haube hatte ich anfangs auch Probleme,die Karosserie auf das Chassis gesetzt und anschliessend bei geöffneter Haube, vorsichtig in gewünschte Richtung gebogen Blink



Gruss Adam
Bullit Mc
#5 Geschrieben : Sonntag, 11. November 2018 14:30:20

Rang: Newbie


Gruppe: Registered

Mitglied seit: 08.11.2018
Beiträge: 2
Punkte: 6
Wohnort: Kamen, Deutschland
Hallo Adam,
ja genau das habe ich auch so gemacht und dennoch, passt es nicht.. hatte
sogar einen spalt unten an den Kotflügelenden.
Habe sogar passungsproblem mit der schwarzen Wand.. ist es möglich das die
sich verzogen hat? und dadurch sich die Probleme ergeben?
Dateianhänge:
Bild zu Frage1#002.JPG (2.447kb) 79x heruntergeladen.
Bild zu Frage1#001.JPG (2.792kb) 63x heruntergeladen.
Sensei1978
#6 Geschrieben : Freitag, 1. Februar 2019 10:40:19

Rang: Beginner Level 3

Gruppe: Registered

Mitglied seit: 12.06.2018
Beiträge: 26
Punkte: 78
Wohnort: Weilheim
Also nochmal so viel Geld für ein Modell gebe ich nicht mehr aus. Viele Dinge passen hier nicht. Und die hintere Stoßstange bringe ich auch nicht hin. Die sitzt schief uns ist zudem sehr locker.

Hinzu kommt noch dass das Showcase total trüb ist.
gulo1984
#7 Geschrieben : Sonntag, 24. Mai 2020 19:19:41

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 311
Punkte: 969
Wohnort: Regensburg
Hallo,

nachdem ich gerade bei diesen Bauphasen bin (s. anderer Beitrag): ich hatte auch beim linken Kotflügel einen unschönen Spalt zur Frontschürze und anfangs das Problem der schiefen Motorhaube.



Zum Vergleich rechts:



Bei mir gab es eine andere Lösung: die Chassis-Stirnwand 82-1 war (so aus der Packung) etwas verbogen, s. Fotos. Nachdem ich den Vorderbau wieder demontiert hatte, konnte ich die Stirnwand vorsichtig gerade biegen.





Danach waren die Spaltmaße links fast genauso gut wie rechts.



Wenn man hier etwas herumprobiert, dann sitzt auch die Haube gerade.

VG
Gunnar
Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,122 Sekunden generiert.
DeAgostini