Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Offizielles Bautagebuch Lieferung 2 Optionen
Stahlschiffbauer
#1 Geschrieben : Mittwoch, 17. August 2016 19:22:31

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Lieferung 2 ist da und es geht weiter.

Hallo Modellbaufreunde ,

Ausgabe 6 enthält :

Spant 7

Decksstück

2 Vierkantleisten 5 x 5 x 300



Als erstes wird Spant 7 eingebaut .
Vorher prüfen ob er passt , Klebestelle anzeichnen und einkleben.

Wieder auf Winklichkeit überprüfen.






Nachdem ihr das Deck überprüft habt das es reingeht , Leim auftragen und das Deck einkleben.





Solche Gewichte können helfen das Druck ausgeübt wird.

Es eignen sich auch andere Sachen ( Konserven )

Nun werden die Vierkantleisten aus dieser und den vorherigen Ausgaben gebraucht.

Anzeichnen und absägen wie schon mal vorher gezeigt.





Diese Ausgabe ist nun abgeschlossen , hier noch das Bauergebnis.





Alle Teile die über sind schön aufheben.

Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#2 Geschrieben : Donnerstag, 18. August 2016 16:55:30

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Hallo Modellbaufreunde ,

es geht weiter mit Ausgabe 7.

Sie beinhaltet :

Ein Deckstück

2 Leisten 5x5x300mm

Holzstreifen 0,6x5x200mm



Als erstes habe ich auf dem Deck aus dieser Ausgabe die Mittellinie angezeichnet.



Dann Passprobe und anzeichnen wo der Kleber hinsoll .







Dann das Deck verkleben .

Während der Kleber trocknet werden dann die Decksleisten in 70 mm Länge zugeschnitten.

Die Reste die dann kleiner sind werden auch gebraucht.

Anschließend mit Bleistift die Kanten schwärzen.





Nun an die vorhergehende Beplankung anschließen .



Auch auf das Plankenbild zwischen den Luken und am Ende hinten achten.

So ungefähr kann das dann aussehen.



Nach dem der Kleber dann trocken ist werden die Luken und das Mastloch freigeschnitten.

Mit einem scharfen Messer vorsichtig an den Kanten langschneiden damit die dünnen Leisten nicht splittern.

Anschließend mit einer Feile schön glatt feilen .

( Die Kanten werden später bemalt und die Grätinge kommen auf die Luken )





Zu guter Letzt wird das Deck mit Sandpapier geschliffen.

Nach Abschluß dieser Ausgabe sieht unsere Soleil Royal nun so aus.






Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#3 Geschrieben : Freitag, 19. August 2016 15:34:13

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Liebe Modellbaufreunde ,

es geht weiter mit Ausgabe 8.

Diesmal sind folgende Teile drin:

Bugsprietdeck

Vorderes Schott

Bugsprietschott

Sapeli-Holzstreifen 0,6 x 5 250 mm

Holzstreifen 0,6 x 5 x 200

Türen



Als erstes wird nochmal eine 5x5 mm Leiste als Deckauflage eingebaut.

Hier aufpassen das sie nach hinten schön bündig ist ,da hier ein Schott angebaut wird.






Nun wird auch schon das besagte Schott aus dem Rahmen geschnitten .
Die Kanten geschliffen , Sapeli-Leisten zuschneiden , Mitte anzeichnen und dann die Leisten aufkleben .











Nachdem der Kleber trocken ist , die Überstande abschneiden.






Dann wird die Oberfläche geschliffen , aber nur in Richtung der Maserung.








Anschließend kann das Schott nun eingebaut werden.





Nachdem das Bugsprietdeck aus dem Rahmen geschnitten und geschliffen wurde , kann es vorn angepasst werden.




Wenn alles passt , einkleben . Darauf achten das vorn der Loskiel auch mit verklebt wird.




Nach dieser Ausgabe sollte unsere Soleil Royal nun so aussehen.





Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#4 Geschrieben : Freitag, 19. August 2016 19:21:31

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Liebe Modellbaufreunde ,

Ausgabe 9 ist an der Reihe .

Diesmal befinden sich in der Ausgabe:

Deckstück

Holzstreifen 0,6x5x200mm

Bugverstärkung




Als erstes wird das Deck zur Probe aufgelegt.




Dann die Mittellinie anzeichnen .



Es werden eine Menge 70 mm Planken gebraucht.
Die Enden die immer über bleiben kann man hier auch wunderbar verwenden.

Und das Plankenbild hab ich mir aufgezeichnet ( wie ich das beim anderen Deck auch schon gemacht habe)





Die ersten vier Planken sind gesetzt , so werde ich jetzt das ganze Deck weiter beplanken.

Achso , nur das Mastloch freischneiden , alle anderen Ausschnitte werden überplankt.





Nach dem beplanken erst den Kleber schön trocknen lassen.






In der Zwischenzeit schneiden wir die Stege aus den Luken raus.








Nun werden die Teile der Bugverstärkung aus dem Rahmen geschnitten und geschliffen.





Und dann verklebt.




Nach dem beim Deck der Kleber getrocknet ist , wird alles was übersteht entfernt und ringsherum glatt geschliffen.
Danach dann die Oberfläche schleifen.



Das Deck wird aufgebaut und gehaltert.








Hier ist nun das fertige Ergebnis bis hierher.












Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#5 Geschrieben : Samstag, 20. August 2016 20:55:17

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Hallo Modellbauer ,

nun gehts an Ausgabe 10.

Sie beinhaltet :

Achteren Loskiel plus Verstärkungen dafür.



Der wird dann auch gleich verklebt , ähnlich wie schon der andere Teil des Loskiels.

Achten solltet ihr darauf das der Kiel unten und oben glatt zum restlichen Schiff ist.

Auch die Verstärkungen müssen oben glatt sein. Der Ausschnitt muß frei sein .
Deswegen habe ich die Restplatte von den Bugverstärkungen aus der vorherigen Ausgabe dort reingesteckt als Abstandshalter.






Nun gehts an die Beplankung vom Bugsprietdeck.

Mitte anzeichnen und die Sapelileisten aus den vorangegangen Ausgaben zuschneiden.
Das geht auch gut mit ner Scheere.





Danach die Leisten verkleben.
Ich habe erst mal eine Hälfte gemacht , um nach dem trocknen des Klebers den Ausschnitt vom Bugspriet zu entfernen.





Danach den Rest beplanken .



Wieder nach dem trocknen des Klebers die Überstände und die Öffnungen ab- bzw. freischneiden.

Ich habe ein speziellen Seitenschneider verwendet , ein scharfes Bastelmesser tut es auch.

Danach in Maserungsrichtung überschleifen.






Und die Ausgabe ist fertig.

So sieht unsere Soleil Royal nach 10 Ausgaben aus.



Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#6 Geschrieben : Sonntag, 21. August 2016 11:00:37

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Moin Modellbauer

es geht weiter mit Ausgabe 11.

Ein weiterer Spant

Verstärkungen für den Bug

Leiste 5x5x300mm



Teile alle schleifen und Passprobe vom Spant.



Beim einkleben darauf achten das der Spant nach oben am Loskiel bündig ist und er sollte auch wieder auf 90 Grad ausgerichtet werden.






Anschließend wird das Deckauflageprofil angezeichnen , abgesägt und eingeklebt.





Die Teile der Bugverstärkung aus dem Rahmen trennen und verkleben.





Nach Ausgabe 11 sieht unsere Soleil Royal nun so aus.

Der Bugbereich.





Gesamtansicht.



Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#7 Geschrieben : Mittwoch, 24. August 2016 16:47:37

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Hallo Modellbauer ,

weiter geht´s mit Ausgabe 12.

Spant 9

Schotten

Tür

Holzstreifen 0,6x5x250 mm



Als erstes wird Spant 9 nach schleifen , Passprobe eingeklebt.

Wie gehabt , auf Winklichkeit und glatten Abschluß zum Loskiel achten.

Gleich danach kann auch Decksprofil eingebaut werden ( Leiste 5x5 mm)








Dann werden die Schotten A , B und C aus dem Rahmen getrennt und geschliffen.






Nun beplanken wir Schott A mit den Sapellileisten , wie schon in einer vorangegangenen Ausgabe.











Beim schleifen der Oberfläche darauf achten : immer in Maserungsrichtung.

So sieht die Soleil Royal nach 12 Ausgaben aus.
Ich habe da kein Bild gemacht , deswegen aus der Anleitung.




Alle übrigen Teile gut weglegen , die verwenden wir in den folgenden Ausgaben.

Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#8 Geschrieben : Mittwoch, 24. August 2016 17:06:43

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Moin Modellbauer ,

nun gehts an Ausgabe 13.

Sie beinhaltet :

Spant 10

Deckstück

Tür



Wieder beginnen wir mit dem Einbau des Spant´s .

Wie wir es kennen schleifen , einpassen usw.



Jetzt wird das Deck eingebaut , noch nicht der Decksbalken !!!!!

Ich habe das Deck von oben schräge reingesteckt.

Passprobe und dann eingeklebt.

Anschließend beschwert ( man kann das Deck auch mit Klemmen festklemmen)














Nun da das Deck nun fest ist , kann auch der Decksbalken eingebaut werden



Nun haben wir ja noch die Schotten B und C aus der vorangegangenen Ausgabe .
Die werden nun mit den Sapellileisten beklebt wie gewohnt.







Nach 13 Ausgaben sieht sie nun so aus.



Alle nicht verwendeten Teile gutb weglegen , die werden noch gebraucht.

Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#9 Geschrieben : Samstag, 27. August 2016 21:49:21

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Hallo Freunde der Soleil Royal ,

Ausgabe 14

2 Deckstücke

Holzleiste 5x5x300 mm

Holzstreifen 0,5x5x200

2 Kanonen + Lafetten




Als erstes in dieser Ausgabe werden die Decks auf Passgenauigkeit überprüft.



Passen sie dann einkleben.






In der Zeit wo der Kleber trocknet , können wir Planken zuschneiden.

Wie wir ja schon kennen 70 mm lang und mit Bleistift die Kanten schwärzen.

Ruhig ein paar mehr machen denn wir brauchen ne Menge.



Nun beplanken wir das Deck weiter , in dem wir die vorherige Beplankung fortführen.

Die Ausschnitte nur so weit beplanken das ihr noch seht wo sie sind.
Die werden anschließend wieder freigeschnitten.








Nachdem die Planken dann schön fest sind , können die Überstände abgeschnitten werden.

Entwerder mit einem scharfen Messer oder wie ich teilweise mit einem flachen Seitenschneider.










Nun wird alles schön geschliffen.








Jetzt zum Schluß werden die Nägel der Decksbeplankung mit einem Bleistift angedeutet.





So sieht sie nun nach Ausgabe 14 aus.



Alle Teile die bisher nicht verwendet wurden , gut weglegen sie werden in den folgenden Ausgaben gebraucht.



Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#10 Geschrieben : Sonntag, 28. August 2016 12:28:09

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Hallo Modellbauer ,

Ausgabe 15 ist nun dran.

Es wird geliefert :

Spant 11

Leiter Seitenteile und die dazugehörigem Leisten
1x4x100 mm für die Stufen



Als erstes wird der Spant 11 eingepasst , eingeklebt und natürlich wieder auf winklichkeit geachtet.













Die geglätte Decksbeplankung wird nun mit farblosen Lack lackiert.

Immer schön in Maserungsrichtung.





Nach dem trocknen kann man nochmals überschleifen und wieder lackieren , bis einem das Ergebnis zusagt.

Das Schott A wird auch gleich lackiert ( ich habe hier gleich die anderen beiden mitgemacht)

Nicht zu vergessen auch das Schott was schon eingebaut ist.






Jetzt werden drei Decksauflageprofile , Leisten 5x5 mm eingebaut.

Schaut nach den Reststücken davon passen noch einige.





Schott A wird jetzt angeklebt.





Nun an das schon vorher eingebaute Schott werden Türen angeklebt.

Dafür nehme ich Sekundenkleber Gel.

Die Türen waren in Ausgabe 8 und 13.

Ich habe sie so eingebaut , das sie nach Außen aufgehen.






Alle restlichen Bauteile gut aufheben , sie werden in folgenden Ausgabe verbaut.

So sieht unsere Soleil Royal nach 15 Bauabschnitten aus.



Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#11 Geschrieben : Sonntag, 28. August 2016 19:35:33

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Hallo willkommen zur Ausgabe 16.

Was wird geliefert ?

ein großes und ein kleines Deckstück

Holzstreifen 0,6 x 5 x 200 mm

Holzleiste 5 x 5 300 mm

Kanone plus Lafette



Wir brauchen wieder viiiiiele Leiste a 70 mm lang.

Auf dem großen Deckstück habe ich wieder die Mitte angezeichnet.



Desweiteren wieder nach Vorbild der eingebauten Decks die Abstände der Leisten.




So beplanke ich nun das Deck.







Danach Überstände abschneiden und außen rum schleifen.







Danach die Innenkonturen entfernen , schön vorsichtig mit einem scharfen Messer.

Anschließend die Ausschnitte feilen.






Nun die Decksoberfläche schleifen , die Nägel an den Stößen mit dem Bleistift darstellen und Passprobe machen.








Passt alles , kann das Deck eingeklebt werden.









Zu guter Letzt wenn der Kleber trocken ist und das Deck fest sitzt wird die Oberfläche lackiert. Beschrieben wie in Ausgabe 15.






Nach Ausgabe 16 sieht unsere Soleil Royal nun so aus.





Gruß Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Stahlschiffbauer
#12 Geschrieben : Dienstag, 30. August 2016 17:33:22

Rang: Vicemaster

orange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model build
Gruppe: Forum Support Team, Official Builds, Registered, Forum Support Team Germany, Moderator

Mitglied seit: 27.08.2013
Beiträge: 770
Punkte: 2.309
Wohnort: Wiegersen
Moin Freunde der Soleil Royal ,

jetzt kommt der 17. Bauabschnitt und damit der letzte aus Paket 2.

Die Ausgabe beinhaltet:

Deckstück

Holzleiste 2x3x300 mm

Holzstreifen 0,6x5x200 mm

Grätingteile ( Gitter )



Als erstes wird in dieser Ausgabe das kleine Deck aus der vorangegangenen Ausgabe beplankt.

Zuerst habe ich wieder eine Mittellinie gezogen und meine Hilfslinien für die Stöße, Vorbild sind die fertigen Decks.





Nachdem der Kleber abgebunden hat , die Überschüsse entfernen ringsherum und auf dem Deck schleifen und die Decksnägel andeuten.







Nun werden die Decksauflage Profile d.h. die 5x5 mm Leisten zugeschnitten und eingeklebt.







Danach ist Schott B dran eingebaut zu werden.





Wenn hier der Kleber wiederum fest ist und das Deck nach Passprobe passt , wird dieses aufgeklebt.





Anschließend die Decksoberfläche in bekannter Weise lackiert.



So sieht unsere Soleil Royal nach Abschnitt 17 und quasi nach Paket 2 aus.

Alle übrigen Teile gut aufbewahren , sie werden in späteren Bauabschnitten verwendet.






Bis zu 3 Lieferung ,

es grüßt Mario

Kiek mol wedder in



Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits.


Forum Support Team

http://www.model-space.com/de/



Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,440 Sekunden generiert.
DeAgostini