Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

Offizielle Bautagebuch Millenium Falcon Lieferung 14,15,16,17 Optionen
Andreas
#1 Geschrieben : Mittwoch, 27. April 2016 13:10:58
Rang: Administration

purple medal: Medaille für 1000 postsTurquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topicorange medall for 500 posts: orange medall for 500 postsBlue medal for Model build: model buildPublisher medal: Publisher MedalRed Medal: Red MedalOutstanding Build: An award for an outstanding build
Gruppe: Forum Support Team Germany, registriert, Administrator, Official Builds, Forum Support Team, Global Forum Support, Moderator, Tech Support

Mitglied seit: 13.03.2012
Beiträge: 3.330
Punkte: 25.748
Wohnort: Germany
Star Wars Millennium Falcon
Hallo Modellbauer/innen , herzlich Willkommen zum Bau des Millennium Falcon
Ausgaben 14, 15,16 ,17


Der gesamte Baubericht und alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung. © Andreas

Ausgabe 14
Bauteile:
1 Backbordwand Innenraum, 2 Türfüllung der Schaltkreisanlage, 3 Innenraumtürfüllung (innere), 4 Innenraumtürfüllung (äußere), 5 Innenraumtürpolster (18 in Gussrahmen),
6 Rumpfverkleidung BP-6, 7 Befestigungsschrauben (4 x, plus Ersatz), 8 Befestigungsschrauben (5 x, plus Ersatz),9 Befestigungsschrauben (13 x, plus Ersatz), 10 Radialversteifung, 11 Rahmen für den Rumpf BF-17




VERKLEIDUNG DER TÜRÖFFNUNGEN
Nun wird die Backbordwand Bestückt und Montiert. Passt das Bauteil 2, die Türfüllung für den schmalen Durchgang an, ist die Passung gegeben fixiert ihr die Türfüllung mit etwas Sekundenkleber in den Rahmen. Es folgt die äußere Türfüllung (Bauteil 4) passt diesen auch erstmal probehalber in die Runde Öffnung ein. Anschließend wird dieser genauso eingeklebt wie die in Bauphase 10.Im folgenden Montageschritt benötigt ihr die innere Türfüllung (Bauteil 3) und den Gussrahmen mit den Türpolstern (Bauteil 5).Trennt nun die Türpolster aus dem Rahmen, sie, und klebt sie auf die innere Türfüllung, wie in Phase 10 mit der Tür in der Steuerbordseite.Klebt nun die innere Türfüllung mit den Polstern in die Öffnung, genau wie in Bauphase 10 an der Steuerbordseite schon getan. Damit ist auch die Backbordwand mit seinen Durchgänge bestückt


















EINBAU DER BACKBORDWAND
Die Wand steckt ihr von oben in die Halterungen. Halt die Wand ein wenig auf
Abstand, und richtet die Rohrenden an den Kreisen aus. Anschließend drückt ihr die Wand in den Schwalbenschwanzförmige Aufnahmen fest. Verschraubt nun die Wand jeweils Links und Rechts







Ausgabe 15
Bauteile:
1 Rumpfverkleidung BP-4, 2 Rahmen für den Rumpf BF-18, 3 Radialversteifung, 4 Verbindungsstück, 5 Befestigungsschrauben (4x, plus Ersatz), 6 Befestigungsschrauben (3x, plus Ersatz), 7 Befestigungsschrauben (4x, plus Ersatz), 8 Türpolster (3x) – je 18 in Gussrahmen,9 Durchgangbögen (3x)



Diese Ausgabe Beschert euch drei gepolsterte Durchgangsbögen, die erstmal aufbewahrt werden
müssen. Zudem bekommt ihr ein weiteres Rahmenteil für die Unterseite des Rumpfs, sodass ihr nun ein Viertel des kreisförmigen Gerüstes fertigstellen könnt. Legt euch nun das Rahmenelement dieser Ausgabe (Bauteil 2) sowie die beiden Rahmen aus Ausgabe 13 und 14 entsprechend
der Rahmennummerierung zurecht.Auch benötigt ihr die Radialversteifungen und Verbindungsstücke aus dieser Bauphase und Phase 14. Dazu nehmt ihr zum Verbinden noch zehn kurze schwarze Kreuzschlitzschrauben für die Rahmen und vier lange Messingschrauben zum Verbinden der Radialversteifungen.

ZUSAMMENBAU DER RAHMEN

Nun folgt das Verbinden von Rahmen 16 an die Radialversteifung zu Rahmen 13. Ihr nehmt Rahmen 16 und richtet ihn zu Rahmen 13 aus wie gezeigt. Dreht je eine Schraube oben sowie in den Vierloch-Flansch der Versteifung. Rahmen 16 ist nun an seinem Platz.





Es folgt die Montage von Rahmen 17 an Radialversteifung zu Rahmen14. Richtet ihn aus, wie gezeigt. Nun dreht ihr eine Schraube in den Vierloch-Flansch der Versteifung.



Nun folgt Rahmen 18 an Radialversteifung zu Rahmen 15.Richtet Rahmen 18, wie gezeigt zur Radialstange aus. Sichert nun Rahmen 18 mit einer Schraube im Vierloch-Flansch.



ZUSAMMENBAU DER RADIALSTANGE.
Nun werden beide Radialstangen zusammengeschraubt. Macht dieses
außerhalb, es erleichtert das zusammensetzen ungemein. Richtet anschließend die zusammenge-setzte Radialstange an den Rahmen 16, 17 und 18 aus, und Verschraubt dieses anschließend. Kontrolliert nun ob alle Schrauben fest sind, und damit ist der erste Viertel des Rahmens komplett.







ANBRINGEN DER RUMPFVERKLEIDUNGEN

Bringt nun die Verkleidungen, die ihr in Phase 12 Probehalber montiert hattet, wieder an. Rumpf-verkleidung BP-7 (Phase 13, Bauteil 7) schließt an die vorhandene Verkleidung an. Der Rand überlappt leicht der Verkleidung BP-10 aus Phase 11, Bauteil 10.Nun bringt ihr die Verkleidung BP-8 aus Phase 12, Bauteil 11 an. Die runde Kante greift unter Verkleidung BP-7 Phase 13, Bauteil 7, der lange gerade Rand überlappt die Verkleidungselemente auf der Linken. Nun folgt die Verkleidung BP-6 Phase 14, Bauteil 6 an. Schiebt die lange Kante unter die Verkleidung BP-8. Es folgt zum Schluss die Verkleidung BP-4 Phase 15, Bauteil 1, schiebt sie unter Verkleidung BP-6.



Ausgabe 16 MONTAGE DER DURCHGANGSBÖGEN
Bauteile:
1 Rumpfverkleidung BP-5, 2 Fußboden des Steuerbordgangs,3 Untere Hälfte Steuer bordgangs, 4 Befestigungsschrauben (2 x, plus Ersatz), 5 Befestigungsschrauben (6 x, plus Ersatz), 6 Rahmen für den Rumpf BF-19



Als Erstes werden die drei Durchgangsbögen zusammengesetzt, die ihr in Ausgabe 15 erhalten habt (Bauteil 9). Diese werden auf die gleiche Weise mit einer Schutzpolsterung ausgestattet wie die bereits fertiggestellte Innenraumtür in Ausgabe 10.







ZUSAMMENBAU DES KORRIDORS
Passt den Fußboden des Gangs (Bauteil 2) in der gezeigten Ausrichtung in die untere Hälfte (Bauteil 3) ein. Der Fußboden hat unten sechs Halterungen, die den Löchern der Röhre entsprechen. An einem Ende setzt ihr eine Schraube ein, zieht sie aber noch nicht fest. Platziert nun die Restlichen 5, und zieht diese nun alle fest. Nun Richtet ihr den ersten Bogen aus, wie gezeigt, dieser wird am Ende des Gangs Montiert. Die Bögen haben Schwalbenschwanz - Halterungen, die in die Löcher des Fußbodens passen. Drückt nun auch die Enden des zweiten sowie dritten Bogen wie gezeigt, in die Aufnahmen im Boden. Nach Einsetzen des dritten Bogens verwahrt Ihr die Baugruppe bis zur späteren weiteren Montage sorgfältig auf.















WEITERBAU DES RAHMENS
Wenn ihr jetzt schon das Rahmenstück BF-19 (Bauteil 6) an die vorhandene Baugruppe montieren möchtet, solltet ihr das Ganze anschließend besonders vorsichtig lagern. Das neue Bauteil ist nur mit zwei Schrauben befestigt, es fehlt noch die Unterstützung durch weitere Elemente. Ihr könnt mit dem Anbau auch bis Ausgabe 18 warten; dann folgen weitere Komponente.Rahmen BF-19 richtet ihr, wie gezeigt, an der Radialversteifung aus. Befestigt Rahmen 19 nun mit einer Schraube (Bauteil 4) durch den äußeren Zweiloch-Flansch. Nun dreht ihr eine weitere Schraube in den Vierloch-Flansch. Wie in Bauphase 15 könnt ihr auch hier das fertige Gerüst um-drehen und Verkleidungselement BP-5 (Bauteil 1) probeweise anbringen (diese habe ich noch dran), um den Fortschritt zu sehen. Damit ist auch die letzte Bauphase der Ausgabe 16 abgeschlossen.








Ausgabe 17 EINBAU DER POLSTER IM GANG
Bauteile
: 1 Rumpfverkleidung BP-3, 2 Oberteil des Steuerbordgangs, 3 End ring des Steuerbord-gangs, 4 Zweiloch-Verbindungsstück, 5 Befestigungsschrauben (4 x, plus Ersatz),6 Befestigungs-schrauben (5 x, plus Ersatz),7 Polster des Steuerbordgangs, (11 im Gussrahmen), 8 Rahmen für den Rumpf BF-20.



Legt euch den in Phase 16 montierten Gang sowie Bauteile 2, 3 und 7 zurecht. Als erstes schneidet ihr das größte Polster (Nr. 10) am Ende des Rahmens ab und beseitigt überschüssigen Grat. Das Polster hat auf der Rückseite zwei Schienen, die in die Rillen der Gang Wand passen.
Setz es probehalber ein, wenn es passt klebt ihr es fest. Nun Schneidet ihr das lange dünne Polster (Nr. 11) aus dem Rahmen, und passt es über Polster 10 ein. Eine kleine Lücke soll aber bleiben. Nun Trennt ihr eines der Polster 6 vom Rahmen. Diesen platziert ihr zwischen die beiden Durchgangsbögen an die Korridorwand. Nun benötigt ihr Polster 9. Passt diesen zwischen den beiden Durchgangsbögen an der Korridorwand ein. Schneidet nun Polster 13 aus dem Rahmen und befestigt es an der oben gezeigten Stelle auf der Korridorwand. Nun kommt Polster 7 an die Reihe. Achtet auf die beiden Positionsschienen auf der Rückseite. Die Schienen passt ihr so in die Schlitze zwischen den beiden Durchgangsbögen an der Korridorwand ein, dass die obere Hälfte vom Polster übersteht. Entfernt nun Polster 8 aus dem Rahmen. Es gehört zwischen die Bögen, und steht über. Nun löst ihr Polster 14 aus dem Rahmen. Die Positionsschienen sind erhaben, so dass das Polster nur in einer Richtung passt, es steht über.





































EINBAU DER OBEREN GANGHÄLFTE

Trennt nun Polster 12 aus dem Rahmen. und klebt es an der oben gezeigten Stelle in die obere Ganghälfte. Entfernt nun das verbliebene Polster 9 aus dem Rahmen, und Klebt diesen an seinem gezeigten Platz Das letzte Polster aus dem Rahmen klebt ihr auf die letzten Schlitze im Gang. Beim Zusammensetzen der beiden Ganghälften musst ihr darauf achten, dass Stifte und Halterungen ineinandergreifen. Drückt nun die fertige Baugruppe zusammen. Den End Ring (Bauteil 3) setzt ihr über die Aussparung am Ende der Röhre. Der End Ring hält die beiden Hälften des
Gangs zusammen. Das andere Gang Ende könnt ihr vorläufig in die Türöffnung des Innenraums stecken.

































Das waren nun die Ausgaben 14, 15, 16, 17 des Falcon . Nun viel Spaß und Erfolg beim Bauen

Schönen Gruß
Andreas
……………………………………….Fortsetzung folgt!!!!!











Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Andreas

Forum Support Team
http://www.model-space.com/de/

https://m.youtube.com/watch?v=qIC4f1LE86w


Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,328 Sekunden generiert.
DeAgostini