Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

6 Seiten «<3456>
USS Enterprise NCC-1701-D by Matthias Optionen
Monsieur
#81 Geschrieben : Dienstag, 31. Oktober 2023 17:16:28
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Fan‘s

das Heft 23 ist bei mir gelandet, da ich momentan viel beruflich um die Ohren habe, wird sich diese Bauphase
Noch etwas verschieben, bis ich diese hier einstelle.
Nachdem ich einige technische Unterlagen von der Enterprise angeschaut habe, werde ich die Seitlichen
Positionslichter nicht blinkend auslegen.

Bei Fragen wie immer gerne.

Beste Grüße aus dem schönen Schwarzwald


Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#82 Geschrieben : Sonntag, 12. November 2023 21:50:19
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

heute habe ich die Zeit gefunden an der Enterprise weiter zu bauen. Meine arbeiten waren nur mit Modifikationen belegt. Einmal habe ich das Grüne Positionslicht an der Untertasse angebracht. Dafür habe ich einmal eine Grüne LED verwendet. Da ich die Stromversorgung auf 5 Volt habe ich noch einen Widerstand angebracht, da die beiden Positionslichter in die Versorgung direkt mit angeschlossen werden.






Da mir an der Kampfstation einiges nicht gefallen hat, habe ich die beiden Positionslichter nochmals mit größeren SDM LED umgebaut. Nun habe ich ein weiteres Licht wie beim Original vorne eingelassen. Eine Diffus Gelbe 3mm LED eingebaut wie ihr erkennen könnt. Da ich das Licht in der Kampfstation auch ein und ausschalten möchte, habe ich den Schalter gleich mit lackiert. Das Grau passt recht gut.










Die nächsten Tage werde ich noch die anstehenden Bauphasen verbauen, da am Samstag die nächste Ausgabe eingeflogen ist.

Bei Fragen wie immer gerne.

Wünsche euch ein besseres Wetter und beste Grüße aus dem schönen Schwarzwald.

Matthias

——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#83 Geschrieben : Dienstag, 14. November 2023 16:29:57
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

nun habe ich die Ausgabe 23 vollständig verbaut. Bei den einzelnen Bauphasen gab es keine Auffälligkeiten.
Ich habe mal versucht die Kampfstation auf das Unter Deck zu schieben, da habe ich ein Problem erkannt. Berichte beim nächsten mal genauer darüber.







Das war es dann mit der Ausgabe und bei Fragen wie immer gerne.

Beste Grüße aus dem Schwarzwald

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#84 Geschrieben : Mittwoch, 15. November 2023 20:51:19
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

die Ausgabe 23 ist verbaut und die Ausgabe 24 habe ich begonnen.

Wie bereits beschrieben, ist die Kampftation fertig und in den Ausgaben 23 und 24 wird auch an der unteren Warb-Gondel Station kommen nun weitere neue Bauteile dazu. In 23 wird der Deflector wie auf dem Bild zu sehen eingebaut. Nun habe ich mal einen Test vorgenommen, und die Kampfstation auf das untere Deck zu schieben, dabei habe ich festgestellt das dies recht schwer geht und so nicht umzusetzen ist. Die Zapfen lassen sich bis ca. 1cm zum Endpunkt schieben, dann hört es auf. Ein weiteres drücken geht alleine wegen den Kunststoffbauteilen an der Kampfstation nicht, sonst werden diese denke ich Beschädigt. Den Deflector habe ich abgeschraubt und mit einer Zange die Zapfen in die Aufnahmen geschoben, alleine das geht recht stramm, aber es geht und die beiden Teile lassen sich bis zum Anschlag einschieben. Die Bearbeitung der Zapfen werde ich nicht angehen, da ich bedenken habe das, dass Spiel dann zu Groß wird. Ich empfehle euch mal den Test vorzunehmen.
Nun werde ich die nächsten Ausgaben mal abwarten was noch an Bauteilen kommt, dann entscheide ich wann ich die beiden Teile zusammensetze.







Bei Fragen wie immer.

Gruß aus dem Schwarzwald

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#85 Geschrieben : Freitag, 8. Dezember 2023 21:49:07
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

die nächste Ausgabe 25 ist heute bei mir angedockt. Das Heft 24 ist fast verbaut, ich arbeite noch daran, das Positionslicht (ROT) mit einer LED Rot zu beleuchten und noch einzubauen.





Bei der Bauphase 91 Heft 24 ist mir beim Einbau der Teile 91A und 92A aufgefallen das die beiden Teile beim Einbau zu den anderen verbauten Teile abstehen und 91A nicht sauber einzubauen ist. Habe etwas suchen müssen. Auf dem Bild von 91A habe ich euch das bearbeitete Teil ``BL``angezeichnet. Hier habe ich die Schraubenaufnahme abgesägt und das Teil etwas abgeschliffen und mit Klebstoff verlebt. Warum das Teil auf der LED auf dem Rahmen nicht sauber passt, liegt auch sicherlich daran, das dieser nicht ganz passgenau zum anderen Rahmen liegt. Hatte ich bis dato noch nicht so.









Das war es auch schon für das Heft 24.

Bei Fragen wie immer.

Beste Grüße aus dem winterlichen Schwarzwald schönes Wochenende und 2 Advent.

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#86 Geschrieben : Freitag, 22. Dezember 2023 17:29:20
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

momentan verbaue ich die Ausgabe 25 und bin mit der Bauphase 95 soweit fertig. Bis dato ist nichts was mir negativ aufgefallen ist.

Ich sage dem ein oder anderem Danke für die Nachrichten, und ich würde mich in 24 freuen, wenn ihr mal was zu euren Bauschritten bei der Enterprise mitteilt.

Dann bleibt mir zu sagen, dass ich euch allen ein schönes Weihnachtsfest wünsche und für das neue Jahr 2024 alles gute und viel Modellbauer Glück.

Bleibt gesund und beste Grüße aus dem Schwarzwald

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#87 Geschrieben : Montag, 8. Januar 2024 16:43:01
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

die Ausgabe 25 ist nun fast komplett verbaut. Auf den Bilder habe ich mal die Bauphase 98 die Rettungskapsel mit einem Schwarzen Isolierband seitlich angeklebt, da wie immer bei den Bauteilen das Thema Lichtlecks mit dabei ist. Die Rote Positionslampe ist auch fertig, hierzu habe ich eine Rote LED verwendet. Das Teil von Bauphase 96 habe ich gleich noch mit Rettungskapseln voll bearbeitet und mal wegen der Passform zusammengefügt. Schaut so aus das alles passt. Ich wollte die einzelnen Bauelemente an der Untertasse fertig stellen, aber mit fehlt noch ein Teil einer Lieferung.












Wünsch noch Spaß beim Schrauben und bauen.

Bester Gruß aus dem kalten Schwarzwald

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#88 Geschrieben : Samstag, 13. Januar 2024 20:04:47
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

die Ausgabe 26 ist bei mir gelandet. Die Ausgabe 25 ist nun verbaut und auch meine Nachlieferung ist eingetroffen so das ich alle Teile verbauen konnte.

Mit der Ausgabe 26 habe ich die erste Bauphase begonnen und den bis dato größten Metallrahmen eingebaut, dieser muss sauber an der langen und kurzen Seite eingesetzt werden und sollte hörbar einrasten.





Weiterhin werden alle Schrauben leicht vor dem einschrauben mit Öl benetzt, hat sich gezeigt das dies zu sauberen Verschraubungen führt, ist ein kleiner Aufwand der sich lohnt.



Alle Teile die eine Beleuchtung erhalten, werde ich auch weiterhin mit Schwarzem Mattlack behandeln auch die Klar-Teile damit lassen sich die Lichtlecks zu 99% beseitigen, auch ein Aufwand, der sich meiner Meinung nach lohnt, wenn die Enterprise schön leuchten soll.





In Ausgabe 26 wird nun die Unterer Station voll geschlossen, da ich noch einiges an Kabel legen muss, und noch einiges zum verkabeln lasse ich die beiden teile noch offen. Auf jeden Fall werde ich die Kampfstation schon aufschieben und dann die Teile zusammen bauen, und ich bin noch am Überlegen ob ich den Deflektor noch bearbeite.

Wünsche euch allen Spaß beim Schrauben.

Frostige Grüße aus dem Schwarzwald

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#89 Geschrieben : Freitag, 19. Januar 2024 17:46:51
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

nun ist die Ausgabe 26 verbaut, und wie bereits schon geschrieben wird in dieser Ausgabe die Teile zusammengeschraubt, dies lasse ich noch offen, und werde darüber berichten, wenn ich soweit bin. Die Rettungskapseln habe ich mit den Aufklebern von Mike Lane voll bestückt.



Nun habe ich bei der Untertasse die Schraublöcher mit den Rettungskapseln-Abdeckungen verschlossen, die ein oder andere sitzt recht locker, sodass ich diese mit 2 Tropfen Klebstoff verklebt habe. Solltet Ihr diese verlieren, ist der Aufwand recht groß dieses Teil aus einer Standard Rettungskapsel herzustellen.





Nun bin ich noch am optimieren vom Deflector der Enterprise, da gefällt mir die Beleuchtung nicht und auch die Farben. Nun schaue ich mir Bilder an, auch vom Original Modell und werde dann schauen was ich umsetzte.



Das war's auch schon für heute.

Grüße aus dem frostigen Schwarzwald

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#90 Geschrieben : Donnerstag, 25. Januar 2024 14:09:12
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

heute möchte ich euch meine Ideen vorstellen, zu drei Modifikationen an der Enterprise.

Die erste ist, einmal die Modifikation am Deflector, den ich einmal mit dem bis dato verwendeten Gelb und Grau lackieren möchte. Nun habe ich noch 3D Druckteile bestellt, die werden die Tage bei mir ankommen. Ein dünnes LED Band das mit 5Volt läuft habe ich auch bestellt, da die jetzigen LEDs in Weiß zu schwach sind, auch mit Blauen LED wird’s auch nicht besser.
Anbei mal die Bilder zum Deflector.











Die zweite Modifikation ist am Heck der Kampfstation, im Bild (schwarzer Kreis) möchte ich noch einen Weiße LED einsetzten auch im Unterteil, dies habe ich immer wieder am Modell und in der Serie gesehen.





Die dritte Modifikation wird an der Untertasse und Kampfstation sein, wie ich das noch löse, darüber mache ich mir gerade Gedanken, da de Platz recht klein ist und ich noch nicht das Oberteil an der Untertasse kenne. An der Kampfstation sind jeweils Positionsleuchten in Rot und Grün, und an der Untertasse auch nochmals, bedeutet jeweils 3 Positionsleuchten. Am Modell sind diese in Weiß ausgeführt.






Wenn die Druckteile da sind und die Deflector Teile bearbeitet werden berichte ich wieder.

Ich wünsche euch weiter viel Spaß beim schrauben und bauen.

Grüße Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#91 Geschrieben : Donnerstag, 25. Januar 2024 17:07:05
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

es gibt ein Update von mir zur ersten beschriebenen Modifikation am Deflector.

Mein 3D Druckerteile Lieferant hat mir heute die Teile zugesendet, und ich habe das erste Teil schon mal zum testen verbaut und dann mal alles zusammen gefügt. Schaut richtig gut aus, auch die Teile passen sehr gut, und kommen recht gut zum Original. Der LED Streifen ist auch gekommen, leuchtet auch schon mit 1,5 Volt
Ich habe mir alle 3 Teile Drucken lassen, damit ich probieren kann wie es mir am besten gefällt und wie ich das LED Band noch einbringe.







Falls der ein oder andere Interesse an den 3D Druck Teilen hat, dann bitte eine PM. Zur Info ich drucke keine Teile.

Beste Grüße aus dem Schwarzwald

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#92 Geschrieben : Montag, 29. Januar 2024 16:50:11
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

neues vom Deflector gibt’s von mir.
Einmal habe ich den Deflector Schild mit Isopropanol 99,9% von der Farbe befreit, dauert ca. 2 Tage. Des weiteren hab ich das 5 Volt LED Band ins untere Gehäuse eingelassen, sowie noch die beiden Weißen LEDs durch Blaue ersetzt. Weiter geht’s nun mit dem lackieren der Einzelteile wo ich auch noch am Deflector Gehäuse 2 Schablonen anfertige zum lackieren, das wird bei der Modifikation der größte Aufwand werden.








Festgestellt habe ich, dass Blaue Fotos nicht gerade cremig ausschauen ;)

Bei Fragen wie immer gerne.

Beste Grüße aus dem Schwarzwald

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Wabie
#93 Geschrieben : Montag, 29. Januar 2024 22:57:23

Rang: Vicemaster

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered, Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Administrator, Official Builds, Tech Support, Moderator, registriert

Mitglied seit: 26.09.2016
Beiträge: 695
Punkte: 2.100
Wohnort: Berlin
Hallo Matthias,

erstmal ein gesundes neues Jahr für dich RollEyes
Ich habe mich lange nicht gemeldet, Ich sehe das du fleißig weiter baust und es auch gut vorran geht ThumpUp
Es wird jetzt wieder mehr leben ins Forum kommen.

Gruß Stefan
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Stefan

Forum Support Team
https://www.fanhome.com/de/

https://www.youtube.com/...Ct0p2YmrzFWJNlluRZMmBKg

https://www.deagostini.com/de/

https://www.youtube.com/deagostiniDE

MfG Stefan
Monsieur
#94 Geschrieben : Dienstag, 30. Januar 2024 17:47:12
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Grüß dich Stefan,

dir ebenso ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 24.

Schön das du wieder da bist......und ich freue mich wenn es wieder Leben im Forum gibt.

Für meine Enterprise Modifikationen gibt mein Kopf ab und zu Rauchzeichen, aber du kennst das ja.

Beste Grüße nach Berlin aus dem Schwarzwald

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#95 Geschrieben : Sonntag, 11. Februar 2024 20:56:27
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Modellbauer der NCC-1701-D,

die Ausgabe 27 ist am Samstag bei mir gelandet, mal reingeschaut hab ich um zu sehen was alles verbaut wird. Da ich noch an meinen Modifikationen bin, verbaue ich die Ausgabe erst später.





Momentan beschäftigt mich noch der Deflector. In der letzten Woche nach dem lackieren hat meine Airbrush Pistole den Geist aufgegeben, nun habe ich etwas mehr investiert und die neue ist in der letzten Woche eingetroffen, so konnte ich nun den Deflector vollständig lackieren, die meiste Arbeit war das abkleben, auch an den inneren Radien musste ich einiges mit dem Klebeband versuchen. Wenn die Farbe voll ausgehärtet ist, werden die Kanten noch mit 3000 Schleifpapier überzogen.



Auf Decalfolie habe ich mir noch die Ecken für die Linke und Rechte Seite ausgeschnitten. Hab hier einige Versuche mit dem Ausschneiden benötigt, bis es gepasst hat. Den unteren Klaren Teil im Deflector wird die Oberkanten noch mit Schwarz leicht überzogen, dies mit dem Pinsel.





Das war es für heute.

Bei Fragen wie immer gerne.

Beste Grüße aus dem Schwarzwald

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#96 Geschrieben : Dienstag, 20. Februar 2024 22:45:03
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Servus Enterprise Modellbauer,

meine erste Modifikation am Deflector ist nun fertigstellt. Der Aufwand mit dem lackieren und dem Blaue LED Band hat sich gelohnt. Ganz beleuchtet habe ich nicht alles, da auf den Bilden nur Blau zu sehen ist.






Momentan arbeite ich an den Kabeln an der Deflector Station, auch wo nachher die Aufnahme der Enterprise sitzt. Hier berichte ich die nächsten Tage darüber, auch werden noch LEDs neu eingebracht.
Andreas hat es in seinem Baubericht schon erwähnt, mit dem einklemmen der LEDs und die Kabel in der Untertasse. Die hatte ich nicht, obwohl es ziemlich eng beim verlegen zugeht. Ich kann euch nur den Tipp geben, sich an die Bauanleitung zu halten und die Leitungen und LED nicht auf eine andere Weise zu verlegen. Sonst gibt es Probleme wenn die Metallrahmen auf die unteren verschraubt werden, hier ist so gut wie kein Platz.

Bei Fragen wie immer gerne.

Grüße aus dem Schwarzwald.

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#97 Geschrieben : Sonntag, 3. März 2024 19:59:35
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

die Ausgabe 27 liegt bei mir noch und ich habe diese auch noch nicht angefangen zu verbauen.

Momentan beschäftige ich mich mit Verbesserungen, und es gibt noch einiges zu tun, wie ich die Stromversorgung über den Zapfen der am Stativ angebracht ist vollends rein-bekomme. Hier wird in der Ausgabe 26 und 27 die beiden Teile an der Kampfstation unten verschlossen. Im Deckel sind viele Kabel für die LEDs verbaut, und in meinen Augen viel zu lang. Daher habe ich mich entschlossen, die Weißen LED gegen Klar Blaue LED zu tauschen, und auch dünnere Kabel einzubringen wo jede LED über einen Stecker ein-aus-stecken ist. Die Arbeiten an den Teilen kosten gerade jede Menge Zeit, wird sich aber sicherlich wie immer lohnen.







An den Stecker habe ich Silikonkabel gewählt, die sind wesentlich flexibler beim verlegen.
Die Modifikationen schreiten auch voran.
Der Zapfen wird die Tage auch aus der CNC kommen, hier berichte ich dann wieder.

Bei Fragen wie immer gerne.

Beste Grüße aus dem Schwarzwald

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#98 Geschrieben : Samstag, 9. März 2024 18:43:48
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

heute gibt es ein Update zu einer weiteren Modifikation an meiner Enterprise. Da ich mit 3 verschiedenen Spannungen 5 Volt und 9 Volt sowie 12 Volt an der Enterprise arbeite, müssen die Kabel in den Aufnahmeschacht mit reinkommen. Dazu habe ich mir Gedanken gemacht, auch weil ich das Original Stativ verwenden möchte, und später auch umrüsten kann, den Zapfen so zu gestalten, dass ich damit die Aufnahme gewähren kann und die Kabel passen.







Wie ihr erkennen könnt, ist der Zapfen an beiden Seiten ausgefräst für die Kabel und auch länger wie der Original Zapfen und eine weitere Aufnahmen mit Gewinde zur Verlängerung, sowie eine Rundhülse zum Abdecken und zum verschieben in der Höhe.



Alle Teile sind aus Hochfesten Aluminium gefertigt.

Bei Fragen dürft ihr euch wie immer gerne bei mir melden.

Beste Grüße aus dem sonnigen Schwarzwald

Matthias

——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Wabie
#99 Geschrieben : Samstag, 9. März 2024 20:11:39

Rang: Vicemaster

Blue medal for Model build: model buildRed Medal: Red Medal
Gruppe: Registered, Forum Support Team, Forum Support Team Germany, Administrator, Official Builds, Tech Support, Moderator, registriert

Mitglied seit: 26.09.2016
Beiträge: 695
Punkte: 2.100
Wohnort: Berlin
Hallo Matthias,

Gute Idee, ThumpUp
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Stefan

Forum Support Team
https://www.fanhome.com/de/

https://www.youtube.com/...Ct0p2YmrzFWJNlluRZMmBKg

https://www.deagostini.com/de/

https://www.youtube.com/deagostiniDE

MfG Stefan
Monsieur
#100 Geschrieben : Samstag, 9. März 2024 21:50:53
Rang: Moderation

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert, Forum Support Team, Moderator, Official Builds

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 127
Punkte: 380
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Stefan,

dank dir, ja meine Modifikationen an der Enterprise erfordern einiges an meinem Hirnschmalz.

Schönes Wochenende und beste Grüße nach Berlin

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
6 Seiten «<3456>
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,345 Sekunden generiert.
DeAgostini