Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

VW Käfer (1961) Optionen
gulo1984
#1 Geschrieben : Samstag, 8. Januar 2022 21:40:00

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
VW Käfer
Nun ist er endlich da! Er tauchte im Frühjahr schon einmal auf, konnte da sogar bestellt werden, dann aber doch wieder nicht. Und in Mexiko gab es ihn auch schon, also vor Deutschland, welche Ironie! Aber nun, wohl für diesen Verlag traditionell zum Jahreswechsel, gibt es ihn. Sollte jemand meine Beiträge lesen, wundert es sie oder ihn sicherlich nicht, daß dieses Modell für mich ein „Muß“ darstellt. Nach dem Volkswagen Ost – dem Trabbi (der ist ja noch nicht fertig, gedeiht aber auch), nun also der Volkswagen West. Der sieht vielsprechend aus, auch die Farbe ist schick. Lediglich der hintere Sturz scheint nicht zu stimmen. Auf den Bildern bzw. dem Video ist ein negativer zu erkennen, also „X-Beine“. Durch die Pendelachse hatte der Käfer aber einen positiven Sturz, also „O-Beine“. Das werde ich versuchen, anzupassen.
Einen Baubericht werde ich nicht erstellen, aber „Bauphasenendfotos“ kann ich präsentieren. Hier die ersten drei.








Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
Monsieur
#2 Geschrieben : Samstag, 8. Januar 2022 22:26:32

Rang: Semipro Level 2

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 87
Punkte: 267
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Gunnar,

in meiner Jugendzeit habe ich mal einen Käfer gefahren, und ich bin heute an der Tankstelle um die Käferteile
rumgeschlichen. Bin am überlegen ob ich den Käfer bauen soll. Schau mir auf jeden Fall deine Bauabschnitte an.

Schönes Wochenende und bleib gesund

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
gulo1984
#3 Geschrieben : Freitag, 4. Februar 2022 18:52:06

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Besten Dank, Matthias, ebenso!
So, nun geht es weiter. Bauphase 4 – die Vorderachse wird komplettiert. Und erinnert tatsächlich an eine Käfer-Achse, auch wenn das Lenkgetriebe maßstabsbedingt viel zu klobig ist.




Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
gulo1984
#4 Geschrieben : Freitag, 4. Februar 2022 18:57:39

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Bauphase 5 - Bremstrommeln, Stabilisator und die Montage des ersten Rads folgen. Die Kröpfungen im Stabilisator sind natürlich Quatsch. Sie dienen hier zur Verschraubung des Zentralrohrs in der nächsten Bauphase. Man hätte sie aber vermeiden und den Stabilisator einfach nach dem Zentralrohr montieren können. Sehr schön ist aber, daß die Räder vorbildgerecht mit 5 Schrauben befestigt werden.



Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
gulo1984
#5 Geschrieben : Freitag, 4. Februar 2022 19:13:28

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Bauphase 6 – das Zentralrohr! Und die Spurstangen! Das gefällt mir, so schlackern wenigstens nicht das Vorderrad und die Achsschenkel unmotiviert herum. Und weil es mich nervt, wenn diese Baugruppen immer so scheps auf einem Rad stehen, habe ich mir schon ein zweites gegönnt.







Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
gulo1984
#6 Geschrieben : Sonntag, 6. Februar 2022 09:06:19

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Und noch Bauphase 7 – die ersten Motorteilchen.



Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
gulo1984
#7 Geschrieben : Freitag, 18. März 2022 20:25:57

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Bauphase 8 – Und weiter geht es mit dem Motor und auch dem Getriebe.



Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
gulo1984
#8 Geschrieben : Freitag, 18. März 2022 20:32:07

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Bauphase 9 – hier stand mal „die Zündkerzen sitzen an merkwürdiger Position – aber das gibt sich, wenn die Luftleitbleche später aufgesetzt werden (dann sieht das wieder stimmig aus).“ Blödsinn, das habe ich mir noch einmal angesehen, die sitzen schon recht schön an korrekter Position und stimmig ist das dann natürlich auch mit den Luftleitblechen.

Insgesamt gefällt mir die Baugruppe sehr gut und auf jeden Fall besser, als beim Samba. Da ist der Motor schon arg abstrakt und vereinfacht geraten.




Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
gulo1984
#9 Geschrieben : Freitag, 18. März 2022 20:34:53

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Bauphase 10 – Und weiter geht es! Leider fehlten die Teile von Bauphase 11 in der Lieferung. Da muß ich auf die Nachsendung warten.


Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
gulo1984
#10 Geschrieben : Samstag, 9. April 2022 14:15:16

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Die Nachsendung kam und wurde gleich verbaut. Hier die 11!

Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
gulo1984
#11 Geschrieben : Samstag, 16. April 2022 20:07:27

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Bauphasen 12-15:

Die Bodenhälften, die Unterseiten von Rahmenkopf und Zentralrohr und die ersten Platinen. Alles schon ziemlich schick! Die Armaturenbeleuchtung wird hier über SMD-LED erfolgen. Warum nicht schon bei anderen 1:8-Modellen? Diese Bauteile kenne ich vom Eisenbahnmodellbau.





Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
gulo1984
#12 Geschrieben : Samstag, 14. Mai 2022 21:52:23

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Bauphasen 16-19:

Es gibt diverses Elektrikgestrüpp und das wird auch gleich getestet – das finde ich gut! Alles leuchtet, hupt und klötert. Danach gibt es weitere Bodenplattenteile (das Oberteil der Getriebegabel hätte gerne auch aus Metall sein dürfen) und noch den linken Zylinderkopf plus Wärmetauscher (der mir aber schwer nach 30 PS-Version aussieht, der 1961er Käfer hatte aber bereits 34 PS).










Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
gulo1984
#13 Geschrieben : Sonntag, 5. Juni 2022 18:13:05

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Bauphasen 20-23:
Der Motor gefällt mir immer besser! Ganz großes Kino: die Kipphebelwellen nebst Ventilfedern (da könnte man fast schon das Ventilspiel kontrollieren) und Zylinderkopfdeckel-Spannklammern!
Die „IM“-Schrauben für den „Napoleonhut“ (Teil 23c) sind zu lang. „DM“ paßten bei mir sehr gut.


















Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
gulo1984
#14 Geschrieben : Sonntag, 17. Juli 2022 14:03:43

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Bauphasen 24-27:
Die kamen schon vor 2 Wochen und waren auch zügig weggebastelt, aber zum Veröffentlichen komme ich erst jetzt. Es wird die Hinterachse montiert. Wie schon erwähnt, ist auf den Verlagsfotos ein nicht originalgetreuer, negativer Sturz der Hinterachse zu sehen (sozusagen „X-Beine“). Korrekt (wenn man mal von tiefergelegten Frisierversionen absieht) ist aber ein positiver Sturz, also „O-Beine“. Die Hüllrohre verlaufen gut schräg nach unten, aber das Zwischenstück zur Bremsträgerplatte (auf dem ersten Foto mit dem „L“ zu sehen) verändert dies wieder in die Horizontale bzw. die Platte selbst ist dann lotrecht – im unbelasteten Zustand. Mit der Druckguß-Karosserie dürfte das dann eben ins Negative gehen. Mit einer minimalinvasiven, homöopathischen und v.a. reversiblen Aktion konnte ich dies korrigieren und kam zu den erwünschten „O-Beinen“. Ob dies schon ausreicht, wird sich später mit der Karosserie zeigen, ließe sich aber auch leicht nachträglich justieren.
Putzig finde ich, daß die Anleitung bei der Radmontage das Verschrauben über Kreuz empfiehlt. Das mache ich zwar selbst schon seit jeher, auch bei anderen Modellen. Aber ich erwäge doch, beim Verlag anzufragen, wann denn nun endlich der Mini-Drehmomentschlüssel geliefert wird. Für Stahlräder wird dieser zwar nicht unbedingt benötigt, schaden könnte er jedoch auch nicht.












Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
gulo1984
#15 Geschrieben : Freitag, 29. Juli 2022 21:31:25

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Bauphasen 28-31
Diverse Motorenteile, schnell weggebastelt. Die Ansaugbrücke sitzt nicht schief, sondern das kommt vom Weitwinkelobjektiv.







Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
gulo1984
#16 Geschrieben : Sonntag, 28. August 2022 20:06:50

Rang: Pro
Turquoise medal for creating a model making know-how topic: know-how topic
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 23.03.2020
Beiträge: 315
Punkte: 981
Wohnort: Regensburg
Bauphasen 32-35
Weitere Motorenteile werden montiert. Die Zündfolge der Kabel sollte passen. Der Keilriemen ist kein Keil-, sondern ein Flachriemen. Der ist dafür extrem straff gespannt. Die Zündspule ist ein Monster. Die Endrohre haben umgerechnet 48 mm Durchmesser (original müßten es so um die 30 sein). Gemeinsam mit dem ursprünglich negativen Sturz der Hinterräder komme ich zu dem Schluß, daß es sich hier eigentlich um das Modell eines frisierten Serienfahrzeugs handelt (Tuning gab es damals in D noch nicht). Eben mit Sportauspuff, starker Zündspule und überarbeitetem Fahrwerk.






Viele Grüße
Gunnar

Für alle von mir verfaßten Texte / Folgen / Beiträge gilt: alle Angaben ohne Gewähr!
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,169 Sekunden generiert.
DeAgostini