Willkommen, Gast! Suche | Aktive Themen | Einloggen | Registrieren

4 Seiten «<234
USS Enterprise NCC-1701-D by Matthias Optionen
Monsieur
#61 Geschrieben : Sonntag, 8. Mai 2022 16:37:01

Rang: Semipro Level 2

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 85
Punkte: 261
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

die Ausgabe 20 habe ich verbaut, der Einbau der beiden Paneele L1-08 aus Metall und das dazugehörige Kunststofffensterteil L2-08 war schon beim Einbau nicht ganz einfach, weil auch das Kabel 67E mit der LED recht kurz ist. Erst mal alles eingebaut bis es gepasst hat, und als ich die Schrauben angezogen habe, ist das untere Fensterpaneel an der Seite Rechts raus gesprungen. Alles nochmals ausgebaut und dann die Aufnahmen noch nachgearbeitet, auch oben am Metallteil. Nun passt es soweit. Da Frage ich mich immer, hat das bei Eaglemoss einer mal selber verbaut?









Das Klarsichtteil habe ich wie immer zwischen den Schwarzen Fenster mit Schwarzer Farbe nachgezogen, auch an der Abdeckung habe ich wie ihr sehen könnt auch nochmals mit Schwarz nachgezogen. Warum hier nicht gleich richtig lackiert wird, das sind so Fragen die ich mir beim Bausatz immer wieder stelle. Das Ergebnis und Aufwand lohnt sich. Warum man bei der Ausgabe nicht gleich auch noch die andere Abdeckung beigelegt hat, und nur das Klarsichtteil, ich denke das wissen nur die Abo Götter bei Eaglemoss.







So das war es für die Ausgabe 20, bei Fragen wie immer gerne.

Guten Start in die neue Woche.

Sonnige Grüße aus dem Schwarzwald.

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#62 Geschrieben : Dienstag, 10. Mai 2022 18:44:33

Rang: Semipro Level 2

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 85
Punkte: 261
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

kurzes Update zu den ersten arbeiten an der Warp-Gondel. Ich hab mal einige Teile wie ihr sehen könnt in Isopropylalkohol 99% eingelegt um die Farbe sauber runter zu bekommen. Ich habe mal versuche gemacht mit anderen Farben, aber das Milchweiß ist am besten raus gekommen. Im Bausatz ist nur eine LED zur Beleuchtung vorgesehen, ich habe hier nochmals 2 neue Bohrungen eingebracht, werde hier mit 2 Orangen LEDs arbeiten und 1 Rote LED. An den Gehäuse Teilen werde ich hier an den Kanten mit Matt Schwarz arbeiten. Hab mir mal die Bilder der Enterprise angeschaut, wenn der Warp-Antrieb ausgeschaltet ist, hier habe ich die Farbe auf den Teilen gesehen.









Das war es für heute, bei Fragen wie immer gerne.

Beste Grüße aus dem sonnigen Schwarzwald

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Monsieur
#63 Geschrieben : Sonntag, 29. Mai 2022 15:37:00

Rang: Semipro Level 2

Blue medal for Model build: model build
Gruppe: registriert

Mitglied seit: 01.02.2020
Beiträge: 85
Punkte: 261
Wohnort: Offenburg im Schwarzwald
Hallo Enterprise Modellbauer,

ich warte auf die neue Ausgabe, und bis dato beschäftige ich mich mit der Warp-Gondel.
Die Feldgitter habe ich nach 3 Versuchen mit Lackieren, Abkleben etc. nun so gelassen. Habe beim letzten Lackieren nochmals die Farbe etwas mehr verdünnt, und weniger aufgetragen, was soll ich sagen so ganz 100% bin ich nicht zufrieden. Eine Schicht Klarlack kommt noch drüber. Die Warp- Gondel Teile habe ich noch an der Stirnseite Schwarz Matt lackiert. Für die Positionslichter habe ich die Bohrungen an den Kunststoffteilen vergrößert. Nun kommt noch die Beleuchtung rein, und da stelle ich mir die Frage, wie ich die Gondel auf das Unterteil montiere, da ich die Kabel schon gezogen habe. Die Halterung mit den 2 Federn in der Unteren Schale der Warp Gondel schaut ja nicht ganz so stabil aus. Mach mir mal Gedanken wie ich das lösen werde.













Bei Fragen einfach wie immer gerne.

Schöne neue Woche

Beste Grüße aus dem Schwarzwald

Matthias
——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Die von mir verfaßten Beiträge und Texte gilt alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Berichte sowie alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Verwendung außerhalb dieses Forums bedürfen schriftlicher Genehmigung/Zustimmung meinerseits. © Matthias
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
4 Seiten «<234
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum löschen.
Du kannst deine Beiträge nicht in diesem Forum editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du darfst nicht bei Umfragen in diesem Forum abstimmen.

Powered by YAF | YAF © 2003-2009, Yet Another Forum.NET
Diese Seite wurde in 0,130 Sekunden generiert.
DeAgostini